21.01.2019 in Ortsvereine

Jubilarehrung 2019

 
Jubilare, Ehrengäste und Neumitglied

Vor der Ehrung der Mitglieder mit runden Jubiläen konnte Beate Theis erst einmal einem neuen Mitglied das Parteibuch der SPD überreichen. Jeder der Jubilare hat einmal mit dem Eintritt in die Partei angefangen. Deswegen wird das neue Mitglied von allen herzlich begrüßt und in die Mitte aufgenommen.

Die Verdienste der geehrten Jubilare sind sehr umfangreich. Sie haben die SPD über viele Jahre maßgeblich geprägt. Sie hier aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen. Der SPD Ortsverein ist jedenfalls stolz auf seine Jubilare und dankt ihnen aufs Herzlichste für Ihre Mitarbeit und ihre Treue. Ohne sie stünde die SPD in Großenritte nicht dort, wo sie steht: Im Mittelpunkt des Dorflebens!

Für 50 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt

  • Reiner Heine
  • Ernst Semmler
  • Monika Hartmann

Für 60 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt

  • Irmgard Freiberg
  • Hans Gück

Beate Theis hielt die Laudation und überreichte mit der Bezirksvorsitzenden Martina Werner die Ehrenurkunden, die Bürgermeisterin steckte die Ehrennadeln an und der Stadtverordnetenvorsteher Peter Lutze bedankte sich bei allen Jubilaren mit einem Weinpräsent.

Zum Schluss stellten sich das neue Parteimitglied, die Jubilare und die Ehrengäste noch zu einem Gruppenfoto zur Erinnerung zusammen.

21.01.2019 in Ortsvereine

Europa - Heimat - SPD

 
Blick nach vorn

Unter dem Motto „Von Europa zur Heimat – von der Heimat zu Europa“ stand die Eröffnungsrede der Stellvertretenden Ortsvereinsvorsitzenden Beate Theis. In Abwesenheit des Vorsitzenden Karl-Hermann Herbst, der sich zurzeit in einer Reha von einer Operation erholt, führte sie souverän vor zahlreichen Mitgliedern und Gästen der SPD durchs Programm.

21.01.2019 in Ortsvereine

GSV Musikzug Großenritte: „Wie sind Lobbyist für Europa“

 
Begeisterten die Mitglieder: GSV Musikzug

Eine Auswahl des GSV Musikzuges begleitete auch in diesem Jahr musikalisch den Neujahrsempfang der SPD Großenritte. Mit Stücken aus sehr unterschiedlichen Spektren (Polka, Europahymne, Tito Puente/Santanas „Oye como va“) bewiesen sie einmal mehr ihr Talent und begeisterten die zahlreichen SPD-Mitglieder und ihre Gäste.

Auf die Eröffnungsrede der Stellvertretenden Ortsvereinsvorsitzenden zu Europa eingehend, erhielt der Leiter Nils Heine großen Beifall für seine Worte „Wir sind Lobbyist für Europa!“. Der GSV-Musikzug unterhält eine enge Verbindung zu einer Dudelsack- und Pfeiffenensemble „Bagad de Vire“. Regelmäßige gegenseitige Besuche beweisen, dass Musik eine universelle Sprache ist, und Sprachbarrieren überwindet. Daraus ist eine enge Freundschaft entstanden.

Wie gut Musik Grenzen überwinden und Menschen zusammenführen kann, wurde im Sommer letztem Jahres mit der Deutsch-Französischen Serenade bewiesen, als mehr als 160 Musiker den mit Zuschauern brechen vollen Marktplatz „rockten“.

Die SPD Großenritte dankt den Musikern für ihr Engagement.

04.01.2019 in Ortsvereine

Neujahrsempfang beginnt um 14 Uhr!

 

Der Fehlerteufel hat zugeschlagen. Anders als zuvor angegeben und in den Baunataler Nachrichten abgedruckt, beginnt der Neujahrsempfang bereits um 14 Uhr. Somit ist korrekt:

Samstag, 12. Januar 2019, ab 14 Uhr im Saal des Dorfgemeinschaftshauses "Alte Schule", Grüner Weg in Großenritte.

Für das Versehen bitte ich um Enschuldigung!

21.12.2018 in Ortsvereine

SPD Großenritte lädt zum Neujahrsempfang am 12. Januar 2019 ein

 

Der SPD-Ortsverein Großenritte lädt die Mitglieder der SPD herzlich zum traditionellen Neujahrsempfang am Samstag, 12. Januar 2019 ab 14:00 Uhr in den großen Veranstaltungsraum des Dorfgemeinschaftshauses Alte Schule, Grüner Weg in Großenritte ein.

Im Vordergrund wird insbesondere die Jubilar-Ehrung langjähriger Mitglieder stehen. Die zu Ehrenden bringen insgesamt 270 Jahre Mitgliedschaft in der SPD zusammen, davon lange Jahre aktive Mitarbeit im Ortsverein. Grund genug, ihnen die gebührende Referenz zu erweisen.

Die große und kleine Politik wird nicht zu kurz kommen. Neben einer Betrachtung der Ereignisse des Jahres 2018 mit seinen Bürgermeister- und Landtagswahlen, der verschlechterten Finanzlage als Nachwirkung des Diesel-Skandals und der jüngsten Entwicklungen um die Kulturhalle wird genügend Raum für einen Meinungsaustausch bestehen.

Kommen Sie zahlreich und nutzen Sie die Gelegenheit, die meisten politisch Verantwortlichen der SPD gemeinsam zu treffen!

Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

 

Der SPD-Ortsverein wünscht allen Mitgliedern und Bürgern
Frohe, besinnliche Weihnachten und
einen Guten Rutsch nach 2019!