Nachrichten zum Thema Ortsverein

15.04.2019 in Ortsverein

SPD-Großenritte mit neu zusammengesetztem Vorstand

 

Die Jahreshauptversammlung der SPD Großenritte hat am 11. April  2019 einen neuen Vorstand gewählt. Im Wesentlichen wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt.

Durch persönliche oder berufliche Gründe konnten einzelne Mitglieder nicht erneut zur Wahl antreten. So schieden Friedhelm Gück und Rüdiger Hungerland mit dem Tag der Neuwahl aus. Der SPD-Ortsverein dankt ihnen für die engagierte und kompetente Mitarbeit in den vergangenen Jahren.

Der neue Vorstand setzt sich zusammen aus:

Vorsitzendem: Karl-Hermann Herbst
Stellvertreter:  Martin Hühne

Kassiererin: Nicole Niola

Schriftführer und Medienbeauftragter: Arnold Dittmar
Stellv. Schriftführer: Sebastian Milas

Seniorenbeauftragtem: Hermann Herwig

Beisitzer: Anette Milas, Maritta Bachmann, Heinz Bachmann, Nicola Capozzolo, Reiner Heine, Andreas Nicola, Robert Szeltner, Inel Marz, Beate Theis.

22.02.2019 in Ortsverein

Politischer Aschermittwoch mit Martina Werner M.d.E.P.

 

Am Aschermittwoch -- ist alles vorbei.  Wirklich? Nein, am Aschermittwoch geht es erst richtig los!! Geradlinige Politik statt Schunkeln...

Schon traditionell feiert die SPD Baunatal einen Politischen Aschermittwoch mit einem prominenten Redner aus Bundes- oder Landespolitik. In diesem Jahr konnten wir die Europaabgeordnete Martina Werner gewinnen. Neben ernsthaften Aspekten der Europapolitik wird sie auch ihre spaßige Seite zeigen.

Die Veranstaltung findet am

Mittwoch, 6. März 2019
ab 19:11 Uhr
in der Stadthalle Baunatal

statt.

Im Eintrittspreis sind neben kurzweiligen Stunden auch Heringssalat, Fettenbrot und eine Tombola enthalten.

Karten für die Veranstaltung können im Vorverkauf zum Preis von 7 Euro bei Karl-Hermann Herbst bezogen werden. Kontakt unter Telefon 05601 / 86442.

 

03.06.2018 in Ortsverein

Fotoalbum Fronleichnamsfahrt 2018 (Koblenz)

 

Zum Fotoalbum klicken Sie hier:

Fronleichnamsfahrt 2018

Fronleichnamsfahrt 2018

03.06.2018 in Ortsverein

Koblenz-Ausflug der SPD Großenritte war eine gelungene Veranstaltung

 
Gruppenbild nach dem Abendessen

Traditionell fährt die SPD Großenritte an Fronleichnam in eines der angrenzenden Bundesländer. Ziel 2018 war die Stadt Koblenz im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal. Diese gehört zu den ältesten Städten in Deutschland und ist malerisch am Zusammenfluss von Mosel und Rhein gelegen. Reich an vielen Sehenswürdigkeiten ist sie immer einen Ausflug wert. Die Ankündigung des Reiseziels löste daher eine breite Vorfreude aus.

Mit einem Bus des Unternehmens Scherb Reisen (Slogan: Mehr als hin und weg) ging die Fahrt ab 7 Uhr über die Autobahn bis Borken und durch die Schwalm Richtung Wetzlar zur Stadt Braunfels. Unterhalb des Schlosses Braunfels wurde das gemeinsame Frühstück als Picknick eingenommen. Dermaßen gestärkt ging es direkt weiter nach Koblenz.

Zunächst erkundeten die Reiseteilnehmer per Fuß die Gegend rund um das Deutsche Eck mit dem Reiterstandbild Kaiser Wilhelm I und Teile der Altstadt. Das wunderschöne Wetter lud auch dazu ein, einfach am Ufer von Rhein oder Mosel Platz zu nehmen und dem Schiffsbetrieb zuzuschauen.

Kurz nach 14 Uhr legte das Ausflugschiff „Deutsches Eck“ mit der SPD Großenritte an Bord zu einer großen Burgenrundfahrt ab. Zunächst ging die Fahrt ein Stück rheinabwärts entlang der Festung Ehrenbreitstein und bis zur Einmündung der Mosel. Am Deutschen Eck drehte das Schiff mitten auf dem Rhein und weiter ging die Fahrt rheinaufwärts entlang der Koblenzer Rheinanlagen der weiteren Sehenswürdigkeiten Schloss Stolzenfels, Burg Lahneck, Rhenser Königsstuhl. In Höhe von Braubach mit der Marksburg drehte das Schiff erneut um und kehrte zum Anleger nach Koblenz zurück.

Dort wartete bereits der Bus zur Heimfahrt. Über die Autobahn bis Frankfurt ging es dann weiter auf der A7 bis Alsfeld, wo schon im Restaurant „Zur Schmiede“ in Alsfeld-Eudorf ein reichhaltiges und ausgezeichnetes Abendessen auf uns wartete. Später ging es auf direktem Weg zurück nach Großenritte.

Für die reibungslose Organisation dankt der Ortsvereinsvorstand dessen Vorsitzendem Karl-Hermann Herbst und Helmut Koch, welche die Reiseroute bis ins Kleinste erneut perfekt vorbereitet hatten.

03.06.2018 in Ortsverein

Koblenz-Fahrt: Ein unsichtbarer Teilnehmer war immer dabei

 

 

Außer den Mitgliedern und Familienangehörigen der SPD Großenritte war ein weiterer Teilnehmer in Gedanken immer dabei:

Der kürzlich plötzlich verstorbene Bürgermeister Manfred Schaub war allgegenwärtig. In vielen Gesprächen wurden seine Verdienste um die Entwicklung des Stadteils Großenritte und das Zusammenwachsen der sieben früher eigenständigen und teilweise auch konkurrierenden Dörfer zur homogenen Stadt Baunatal gewürdigt. Er wurde schon schmerzlich vermisst.

Auch eine Absage des Ausfluges nach Koblenz stand im Raum. Da aber bereits alles gebucht war, fand die Fahrt dennoch statt. „Manni“ hätte das verstanden.

Die SPD Großenritte wird im allzeit ein ehrendes Angedenken wahren.